Endlich wieder ein Leseabend!

Am 18. November 2022 fand nach dreijähriger coronabedingter Pause erstmals wieder ein Leseabend in der Schulbibliothek Medientreff 3 statt. 16 Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen der Mittelschule nahmen daran teil. Begleitet wurden sie von den Lehrpersonen Anna Happacher und Lisbeth Holzer.

Veranstaltung_Leseabend_1

18.11.2022

18:00 Uhr

Schulbibliothek Medientreff 3

Pünktlich um 18:00 Uhr trafen die Schüler*innen in der Schule ein. Nach dem gemeinsamen Pizzaessen ging der Leseabend dann richtig los. Zuerst stand ein Escape zu gruseligen Themen auf dem Programm: Die Schüler*innen mussten in Kleingruppen jeweils verschiedene Rätsel lösen, um mit den Schlusscodes die Schlösser der „Schatztruhe“, die in diesem Fall ein „Schatzglas“ mit Süßigkeiten war, zu öffnen. Daraufhin folgte die Lesephase. Die Schüler*innen hatten bereits vorher aus dem reichhaltigen Angebot an gruseligen Büchern ein Buch ausgewählt oder sie lasen in dem von zu Hause mitgebrachtem Buch. Als vorletzter Programmpunkt folgte das soziale Spiel Cluedo, das den Schülerinnen und Schülern großen Spaß machte. Zum Abschluss des Leseabends sahen sie noch die erste halbe Stunde des Films „Invisible Sue“ an. Anhand des Links zum Film, den sie mitbekamen, hatten sie die Möglichkeit, den Film zu Hause zu einem späteren Zeitpunkt fertig anzusehen.

Um 23:00 Uhr endete dann der Leseabend. Müde und zufrieden gingen die Schüler*innen nach Hause. Eine Befragung ergab, dass sie von der Veranstaltung begeistert waren.

(Lisbeth Holzer)

Weitere Veranstaltungen

08.04.2024

Fake News

Informationen zum Thema „Fake News“ vom Fachmann

24.01.2024

Tag des Handwerks und Tag im Gastgewerbe und Handel

für die Schüler*innen der zweiten Klassen der Mittelschule Innichen